Startseite > Allgemein > Aktiv bei der Jugendpresse – Sternzeit Domradio
JPR beim domradio

Was ist die Jugendpresse? Wo kommt die her? Was machen die? Unsere Vorsitzende Jil war zusammen mit dem ehemaligen Jugendpresse Rheinland Mitglied Felix Mayr im Interview bei der Sternzeit des Domradios und hat geklärt, was es bedeuten »Aktiv bei der Jugendpresse« zu sein.

Als Landesverband junger Medienmacher in NRW sind wir Sammelpunkt und Forum. Bunt gemischt treffen bei uns Jugendliche mit unterschiedlichsten Fähigkeiten aufeinander. Dort wo Tatendrang auf Know-how und Engagement trifft, dort geschieht Jugendpresse. Gemeinsam stellen unsere Mitglieder Wundervolles auf die Beine: Ob eine Redaktion mit 50 Jugendlichen auf dem Jugendforum NRW auf der weltweit größten Spielemesse gamescom oder spontan eine Zeitung bei einem Kongress in Hamburg – alles ist möglich.

Wer bei der Jugendpresse aktiv ist, der engagiert sich nicht nur für andere, sondern kommt dadurch auch selbst voran. Felix Mayr, mittlerweile stolze 29 Jahre alt und „Jugendpresse Rentner“, kam ursprünglich über die Schülerzeitung seiner Schule zur Jugendpresse Rheinland und war lange Jahre Mitglied. In dieser Zeit hat er vor allem das große Netzwerk, dass ihm die Jugendpresse geboten hat schätzen gelernt. Über den Verein kommt man nicht nur mit Medienmachern in NRW, sondern auch in ganz Deutschland oder sogar in Österreich und der Schweiz in Kontakt. Mittlerweile ist Felix ein bekannter kölner Fotograf.

Die gesamte Sternzeit kann man hier oder auf der Website des Domradios nachhören.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

© 2002-2019 Jugendpresse Rheinland e.V. | Alle Rechte vorbehalten