Startseite > Projekte > Mobile Medienakademie

Eine Schülerzeitung soll her, aber keiner weiß wie? 
Ihr wollt endlich verstehen, was da täglich über den Bildschirm flimmert und warum in jeder Zeitung etwas anderes steht? Oder Ihr sucht Experten in Sachen Sozial-Network und Web 2.0?

Dafür ist unsere Mobile Medienakademie da!

Die Jugendpresse Rheinland e.V. bietet einen Ein-Tages-Workshop direkt an Deiner Schule, in Deinem Jugendzentrum oder Deinem Verband an. Das Angebot richtet sich an alle Schulen, die an der Gründung einer Schülerzeitung interessiert sind, Lehrer, die einen Projekttag zu den neuen Medien organisieren, Verbände, die eine eigene Zeitschrift herausgeben und Jugendzentren, die ihre Besucher für das Sozial-Network fit machen möchten. Interessierte Schüler und Jugendliche können sich in einer Gruppe von bis zu 20 Leuten zusammen tun und einen Einsatz der Mobilen Medienakademie bestellen.

Zwei Workshops ein Thema

Konzept Mobile Medienakademie

Konzept der Mobilen Medienakademie / Foto: JPD

Wenn Ihr die Mobile Medienakademie zu Euch bestellt, könnt Ihr aus zwei Modulen wählen: Medien verstehen und Medien machen. Die beiden Module unterscheiden sich vor allem in ihrer Fokussierung. Während beim Modul »Medien verstehen« vor allem theoretische Aspekte im Vordergrund stehen, spielt beim Modul »Medien machen« die Praxis eine viel größere Rolle.

Medien verstehen

Bei diesem Modul erfahrt Ihr, nicht nur, wie Medien auf Menschen wirken, sondern auch, wie die großen Medienkonzerne sich dies gezielt zu Nutze machen um eine ein größere Leser- bzw. Zuschauer- oder Hörerschaft an sich zu binden. Ihr lernt die Tricks der »Großen« zu verstehen und wie Ihr mit Medien am besten umgeht. Denn: Seit jeher werden Medien nicht nur zur neutralen Berichterstattung, sondern auch gezielt zur Manipulation eingesetzt – deswegen ist ein bewusster Umgang mit Medien wichtig! Nach diesem Workshop erkennt Ihr, hinter welchem Beitrag echte Recherchearbeit und hinter welchem nur heiße Luft steckt.

Medien machen

Ihr wollt eine eigene Schüler- oder Jugendzeitung gründen? Dann ist dieser Workshop genau der richtige für Euch! Zusammen mit Euch entwickeln wir Eure Idee weiter, geben Tipps und Anregungen zu allen Themenbereichen und stehen Euch gerne über die Mobile Medienakademie hinaus bei Fragen die erst später auftauchen gerne zur Seite. Dabei muss es nicht zwingend eine Schülerzeitung sein: Egal was, egal wo! Bei uns im Verein finden sich Medienexperten aus allen Branchen und Bereichen – da ist ganz sicher auch jemand dabei, der bei Eurem Projekt helfen kann.

Kosten

Wie bei allen guten Sachen im Leben ist leider auch eine Mobile Medienakademie nicht umsonst. Materialien, die Ausbildung der Teamer und die Fahrt zu Eurer Schule bzw. Tagungsort kosten leider Geld, dass wir als Verein leider nicht für Euch übernehmen können. Da jedes Projekt unterschiedlich ist, können wir nicht allgemein sagen, was eine Mobile Medienakademie kostet, am besten sprecht Ihr uns einfach an. Dann finden wir gemeinsam Mittel und Wege zur Finanzierung.

Foto: Anna Ellmann / www.jugendfotos.de

© 2002-2015 Jugendpresse Rheinland e.V. | Alle Rechte vorbehalten